Schrot&Korn-Leserwahl bis 3. Dezember: Deutschlands beste Bio-Läden 2020 gesucht

PRESSEINFORMATION

Schrot&Korn-Leserwahl bis 3. Dezember

Deutschlands beste Bio-Läden 2020 gesucht

Wo kaufen Sie am liebsten ein? Was ist Ihr liebster Bioladen? Es darf wieder abgestimmt werden: Das Naturkostmagazin Schrot&Korn ruft erneut zur Wahl für Deutschlands beste Bio-Läden auf. Unter dem Motto „Ich bin dabei“ können Kunden ihr Lieblingsgeschäft bewerten. Diese Chance nutzten vergangenes Jahr fast 50.000 Verbraucher. Den Teilnehmern winken spannende Preise: Ein City-Elektro­roller, ein Yoga-Urlaub unter der Sonne Italiens, Bratfeuer-Sets für gesellige Runden sowie Bio-Tee-Sets für die gemütliche Winterzeit.

Teilnehmen an der Wahl „Beste Bio-Läden 2020“ kann man ganz einfach online unter www.besterbioladen.de. Zudem liegen die Teilnahmekarten bundesweit in allen mitmachenden Bio-Läden aus. Einfach Karte abschicken oder QR-Code scannen. Die Aktion läuft bis zum 3. Dezember 2019. Wer online votiert, erhält zudem extra Chancen: Es werden jeden Tag Zusatzpreise sowie Wochen­hauptpreise verlost. Zur Wahl stehen Bio-Geschäfte in ganz Deutschland, unterteilt in vier Kategorien: Hofläden, Bio-Läden, Bio-Fachgeschäfte sowie Bio-Supermärkte. So bekommt jedes Geschäft, egal welcher Größe, eine faire Chance zu gewinnen. Bei der Wahl werden insbesondere die Frische, die Sortimentsvielfalt, die fachkundige Beratung und der Gesamteindruck bewertet. In jeder Kategorie wird das Geschäft mit den besten Noten als „Bester Bio-Laden 2020“ ausgezeichnet.

Die Preise für die Teilnehmer im Einzelnen

Der Hauptpreis ist ein schicker City-Elektroroller von Kito im Wert von 3.700 Euro. Er ist schnell, umweltfreundlich und nahezu geräuschlos unterwegs. Der Roller ist mit einem Gepäckträger, einem Regencover und zwei herausnehmbaren Lithium-Ionen-Akkus ausgestattet und hat eine Reichweite von ca. 80 km. Der besondere Clou: Die Tachobeleuchtung ist im Design der 70er-Jahre. Zur Aufladung benötigt man 5 bis 6 Stunden und der Akku hält etwa 1000 Vollladungen. Der 2000-Watt-Nabenmotor ist leistungsstark, so dass auch Berge kein Problem sind und man bis zu 50 km/h erreicht. Die vollautomatische Schaltung macht das Fahren zu einem Kinderspiel. Außerdem gibt es einen bundesweiten Service mit Werkstätten vor Ort. Der Gewinner kann zwischen fünf Farben des City-E-Rollers wählen.
www.kito-roller.de


Als 2. Preis wird ein Yoga-Urlaub in Italiens unberührter Natur im Wert von 2.500 Euro ausgelobt. Hier können die Gewinner am Pool der Villa Garulli in der Region Marken liegen und die wärmenden Sonnenstrahlen genießen. Der Blick streift dabei vom mittelalter­lichen Dorf Montelupone über das weite Tal bis hin zum Meer. Der Gewinner und eine Begleitperson genießen dort sieben Übernachtungen mit Frühstück und 4-Gänge-Menü am Abend (vegan oder vegetarisch mit vielen hausgemachten Produkten). Täglich kann man drei Stunden Yoga üben und den Rest des Tages für Erkundungen in die Region nutzen. Inklusive Bahnanreise von Deutschland aus.
www.neuewege.com
www.forumandersreisen.de


Als 3. bis 10. Preis lockt ein Bratfeuer-Set mit Untersatz im Wert von etwa 200 Euro. Das Bratfeuer ist eine gesellige Grill-Alternative und im Nu einsatzbereit. Ganz gleich, ob braten, dünsten oder grillen: Das Essen mit dem schnellen Outdoor-Herd avanciert zu einem kulinarischen Fest. Bei der Zubereitung auf dem Bratfeuer haben Fleisch und Wurst keinen direkten Feuerkontakt. Trotzdem breitet sich ein köstlicher Grillduft aus. In der emaillierten Pfanne gelingen Forelle & Co. ebenso gut wie Gemüse, Paella oder Pfannkuchen. Für Garten, Picknick, Camping & Strand.
www.denk-keramik.de

Als 11 bis 99. Preis winken je ein Bio-Tee-Set mit Tasse

Passend für die kalte Jahreszeit: Mit dem Tee-Arrangement von Oasis, einem Bio-Pionier der ersten Stunde, kann man sich schön aufwärmen. Zu gewinnen gibt es den Kräutertee „Hausgarten“, der sich im Sommer auch als Eistee eignet und minzig, natürlich süß sowie fruchtig im Geschmack ist. Zutaten: Pfefferminzblätter, Apfelstücke und Lemongras aus kontrolliert-biologischem Anbau. Im Set enthalten sind außerdem eine Tasse, ein Kandisstick und ein Tee-Sieb.
www.biotee.de

Bekanntgabe der Gewinnerläden und Verleihung der Urkunden finden am 13.02.2020 auf der BioFach, Weltleitmesse für Bioprodukte in Nürnberg statt.

Die Leser erhalten ihre Gewinnnachricht in der März-Ausgabe von Schrot&Korn.

Besonderheit der Leserwahl: individueller Dialog

Von der Leserwahl profitieren Bio-Läden ebenso wie ihre Kunden. Denn die Bio-Läden erhalten von ihren Kunden viele individuelle Hinweise, was sie schon richtig gut machen und was sie noch verbessern können.

Eine Besonderheit der Schrot&Korn Leserwahl ist, dass die Verbraucher individuelle Bemerkungen online oder auf ihren Teilnehmer­karten hinterlassen können. Dies gibt den Händlern neben ihren Noten individuelle Rückmeldung über die Dinge, die ihren Kunden wichtig sind. Die Bemerkungen werden vom bio verlag erfasst und den Läden in anonymisierter Form zur Verfügung gestellt. Damit erhalten die Läden wertvolle Impulse, wie sie ihren Service und das Angebot noch weiter verbessern können. Ebenso erhalten sie aber auch Lob und Rückmeldung zu ihren Stärken.

Oktober 2019

Pressekontakt:
Imke Sturm

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *
STURM! Public Relations
Beratung für strategische Kommunikation
Knesebeckstr. 92
10623 Berlin
Tel.: 030 - 347 05 177
Fax: 030 - 347 05 178
Mobil: 0172 - 32 50 222
www.sturm-pr.de
www.facebook.com/sturmpr
 

Zurück