bio verlag mit dem Preis „Büro & Umwelt 2017“ ausgezeichnet


Die Laudatio für den bio verlag
Viel Lob für den bio verlag bei der Übergabe des Preises „Büro&Umwelt 2017“ an Sabine Kauffmann (Geschäftsführung, 2.v.r.) und Marion Morgner (Nachhaltigkeitsbeauftragte, 3. v. r.) gab es von Dr. Stefan Müssig (links) vom Förderkreis Umweltschutz Unterfranken (FUU) e.V. und Dr. Dieter Brübach (rechts), Mitglied des Vorstands B.A.U.M. e.V. - Bild: Copyright. B.A.U.M. e.V.

Der bio verlag konnte beim Wettbewerb „Büro&Umwelt“ überzeugen und hat den 3. Platz in der Kategorie „Unternehmen bis 500 Mitarbeiter“ erreicht. Vorbildlich ist der bio verlag vor allem in den Bereichen nachhaltige Büromaterialien, Abfalltrennung, Büromöbel und Mitarbeiterverpflegung. Seit 2008 zeichnet der Bundesdeutsche Arbeitskreis für Umweltbewusstes Management (B.A.U.M.) e.V. jährlich die umweltfreundlichsten Büros mit dem Preis „Büro & Umwelt“ aus. Hierbei stehen der Papierverbrauch, Energieverbrauch, aber auch Aspekte wie Mitarbeitergesundheit, Abfallentsorgung oder Büromöbelbeschaffung im Fokus. Die Verleihung fand am 30. Januar im Rahmen des Sustainable Office Days auf der paperworld 2018 statt.

www.buero-und-umwelt.de

Pressemitteilung


Unter zwölf Preisträgern des Wettbewerbs „Büro&Umwelt 2017“ waren außer dem bio verlag unter anderem auch die Umweltbank, die Berliner Stadtreinigung und das Naturkundemuseum Niebüll - Bild: Copyright. B.A.U.M. e.V.

Zurück